this pilgrim lost his way...
  Startseite
    Neues & Altes
    Gedankengänge
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 


Webnews



http://myblog.de/lost-pilgrim

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die News in 60 Sekunden

Ihr solltet schnell lesen können.

Ich hab mir gedacht, ich bring den neuen Stand der Dinge seit März. Inzwischen wohn ich alleine, endlich raus ausm elterlichen Saustall. An mir selbst hat sich nur meine Frisur geändert, die fehlt nämlich völlig, ich finds gut, viele andere wohl auch. Bin auch viel ruhiger geworden.

Meinen Fischis gehts gut. Die kloppen sich grad mal wieder ums Futter. Jap.

So richtig allein wohn ich auch nich. Jemand charmantes hübsches kommt manchmal zu Besuch, wir verstehn uns bisher sehr gut, und ich genieß jede Sekunde, in der wir uns sehn können, auch wenn sie meistens woanders is, wobei ich keine Ahnung hab, wo und was und überhaupt. Aber es geht mich ja nix an. Wir teilen aber sonst viel.

So werd ich bald einige Besuche empfangen, auf die ich mich alle (!) sehr freue, weil mir jede von denen durchaus was bedeuten. Das beginnt wohl morgen und endet in 4-5 Wochen, wenn der Sommer vorbei is.

 Mein neuer Job in der BASF is klasse. Außer, dass man bei jedem Scheiß auf die Sicherheit achten muss usw, das nervt manchmal ziemlich. Die Kollegen sind alle wahnsinnig nett, es isn ruhiges Klima dort. Wie kanns auch anders sein, wenn der Chef schon auf den Spitznamen 'Papa Schlumpf' hört...

 Und was ich sonst nie zur Sprache bring, is die Sache mit meiner Freundin. Weil ich immer der Meinung war, dass das ein Thema is, das privat bleiben sollte. Auch bin ich keiner, der mit seiner Frau, Beziehung oder sonstwie gern angibt. Es is so, dass es seit Ende Frühling keine mehr gibt. Einige Male danach dachte ich, dass meine Suche zu Ende wäre, aber dann wurd ich jedes mal wieder - manchmal überdeutlich - vom Gegenteil überzeugt...

Nun hat sich endlich jemand gefunden, wo ich sagen kann, das könnte länger dauern. Denn die Nächste sollte wirklich die Einzige bleiben - ich rede tatsächlich von bleiben. Aber ich hab auch gemerkt, dass ich zu hohe Ansprüche stell... halbwegs anständig/vernünftig, Aussehn spielt Nebenrolle, sollte Spaß verstehn (ouha), und gute Nerven haben (ouha). Jap.

So Lapalien wie Vertrauen und Offenheit setz ich auch vorraus, was die Sache zunehmend erschwert. Aber naja.

 

Vermiss ich die alten Zeiten? Weiß ich nich. Ich hab wohl vergessen, wie es früher war. Also nein. 

3.8.07 16:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung